Sie sind hier: Startseite / Leitlinien + Empfehlungen / Empfehlungen / Infektionen bei Neutropenie / Therapie / Checkliste D (Weiterführende mikrobiolog. Diagnostik)

Empfehlungen für die Praxis: Checkliste D

Autor/en: Hartmut Link, Dieter Buchheidt, Georg Maschmeyer unter Mitarbeit von Angelika Böhme, Rolf Mahlberg, Sabine Mousset, Helmut Ostermann, Olaf Penack, Gerda Silling
Stand: 14.07.2006

 

Checkliste D: Weiterführende mikrobiologische Diagnostik
  • Aspergillus Galactomannan - Antigen im Serum
  • Urinkultur
  • Stuhlkultur einschließlich Nachweis von Clostridium-difficile-Enterotoxin bei Durchfällen oder Verdacht auf Enteritis oder Kolitis; ggf. Virusdiagnostik: Rota-, Noro-Virus
  • Wundabstrich (Nasopharynx, Analregion)
  • Liquor: Kultur auf Bakterien, Pilze, ggf. PCR auf HSV
  • Punktionsmaterial (Histologie + Kultur)
  • Broncho-alveoläre Lavage (BAL): Kultur + Mikroskopie; ggf.: CMV, HSV, RSV, Mykobakterien, Legionellen, Pneumocystis jiroveci, andere Pilze
  • bei V.a. Venenkatheter-assoziierter Infektion entfernte zentrale Venenkatheter (ZVK) mikrobiologisch untersuchen lassen

Diagnostische Methode ggf. mit Spezialisten absprechen